Kreuz und Quer Gottesdienst - Was ist das eigentlich?

 

Wir haben ja schon von Anfang an noch dazugeschrieben: "Der etwas andere Gottesdienst". Wir möchten mit einer lockeren Atmosphäre und moderner Musik vor allem die junge Generation ansprechen. Dazu sollen die Musik, die Anspiele und Sketche dienen, die die Predigt umrahmen.
 
Wie? Predigt? Also doch frommes Zeug?
 
Moment. Nicht gleich abschalten! Klar gehört zu einem Gottesdienst eine Predigt, das leuchtet wohl jedem ein. Sonst wäre ja die ganze Mühe umsonst, wenn man die Hauptsache vergessen würde. Und die Hauptsache liefert uns immer unser Pfarrer Dieter Opitz. Und seine Predigten sind alles andere als langweilig. Das garantieren wir.
 
Die Themen, die wirklich alle Lebenssituationen "kreuz und quer" beinhalten, haben als zentralen Mittelpunkt das Wort vom Kreuz und der Erlösung durch den Glauben an Jesus Christus.
 
Wir wollen auf jeden Fall so weitermachen wie bisher: Mit einem offenen Ohr für die Probleme und Interessen der Jugendlichen in unserer Stadt Bayreuth und mit einer "etwas anderen" Art von Gottesdienst, die durch ihre lockere und moderne Form viele junge Menschen ansprechen soll und auch anspricht. Wichtig ist uns dabei, daß in den Predigten eines immer ganz klar rüberkommt: Jesus ist der, der Dein und mein Leben in den Griff kriegen kann und es auch tun wird!
   
 
>> nächster Gottesdienst
 
Es folgen ein paar Bildimpressionen von den Kreuz&Quer-Gottesdiensten:
   
 
  Alle Mikros auf das Kreuz gerichtet. Ums Kreuz soll es gehen, nicht um uns.
   
 
  Der Chor in Action
   
 
  Theateranspiele packen heiße Themen an - mal lustig, mal ernst.
   
 
  Die Lieder sollen Lust zum mitsingen machen!
   
 
  Danach ist immer einiges los und man kann in Ruhe Snacken&Quatschen