Der ist immer so

Fühlst Du Dich auch manchmal mißverstanden? Mit manchen Leuten kann man tatsächlich stundenlang reden und sie werden doch nie verstehen, wie man es wirklich meint. Der Grund dafür sind oftmals Vorurteile gegenüber dem Nächsten, die sich fest in unsere Köpfe gebrannt haben. Alles was der andere sagt, wird fein säuberlich in die Vorurteilsschablone gepresst.

So zerstören Vorurteile tagtäglich unsere Beziehungen. Da haben wir z. B. die Meinung, dass der oder jender ganz schön hinterlistig ist und uns nicht leiden kann. Wenn er uns mit einem freundlichen Lächeln begrüßt, denken wir: "Jaja, da ist es schon wieder, dieses hinterlistige Lächeln." Wir geben dem Anderen schon von vornherein gar keine Chance mehr anders zu sein, als er vielleicht tatsächlich ist. Das kennst Du vielleicht auch von Dir, dass man über Dich 'mal ein Vorurteil verbreitet hat ("Der ist immer so frech/Der ist immer so ruhig/Der ist immer so ängstlich/Der ist ein Versager/Der ist ein Streber" etc.). Aus so einem Vorturteil kommt man schlecht - manchmal nie - wieder heraus.

Vorurteile zerstören auch unsere Beziehung zu Gott. Wir nehmen uns damit selbst die Chance, ihn so kennenzulernen, wie er wirklich ist. Manche haben z. B. das Vorurteil, dass Gott ein unbarmherziger Richter ist, der den ganzen Tag nur darauf aus ist mit uns seine Spielchen zu treiben und unsere Sünden zu strafen. Andere sehen ihn als einen Spielverderber, der uns mit seinen Geboten das Leben schwer machen will. Wieder andere denken, dass Gott schon über unsere "kleinen Vergehen" gütig hinwegschauen wird und wir tun und lassen können, was wir wollen.

Nun, wie auch immer: Vielleicht freust Du Dich, wenn sich jemand die Mühe macht, Dich wirklich kennenzulernen, so wie du bist, völlig vorurteilslos, ohne Dich von vornherein in eine Schublade zu stecken.

Nicht anders geht es auch Gott: Er wünscht sich so sehr, dass Du ihn kennenlernst, wie er wirklich ist. Bist du bereit, auch Deine Vorurteile gegenüber Gott einmal fallenszulassen, damit Du ihn so erleben kannst, wie er wirklich ist?

-mz